Lycopodium clavatum

Bärlapp, Keulen- oder Kolbenbärlapp, Schlangenmoos (Familie der Lycopodiaceae = Bärlappgewächse). Lycopodium, eine den Waldboden überziehende Moosart, ist auf der ganzen Welt zu finden. Verwendet werden die reifen, winzigen Sporen.
 

Arzneimittelbild - Leitsymptome:
Konstitutionsmittel; chronische Hepatopathie mit Obstipation, Meteorismus,

Ascites, chron. Gastritis, Abmagerung; Urin trüb (die Tiere trinken sehr wenig); auch Rachenkatarrh und Tonsillitis, Verschleimung der Bronchien.

Meistens entwickeln sich die Krankheiten sehr langsam.

Besserung durch Bewegung und frische Luft.
 

Wirkungsrichtung:

  • Leber-Galle-System
  • Magen-Darm-System
  • Harnwege
     

Arzneimittel:
Hepavet®

 

Zurück zur Übersicht der Wirkstoffe