1. Zugelassenes Homöopathisches Arzneimittel

2. Für Tiere: Pferd, Rind, Schwein, Schaf, Ziege, Hund, Katze

3. Packungsgrößen
10 x 2 ml Ampullen
40 x 2 ml Ampullen
50 ml Tropfen (Mischung zum Eingeben)

4. Wirkstoff
Calcium Carbonicum Hahnemanni Dil. C 30

5. Anwendungsgebiete
Die Anwendungsgebiete entsprechen dem veterinär-homöopathischen Arzneimittelbild, dazu gehören:

  • Homöopathisches Konstitutionsmittel für schwere, grobknochige Tiere und Jungtiere
  • Homöopathisches Konstitutionsmittel bei Störungen des Kalziumstoffwechsels
  • Wachstums und Entwicklungsstörungen der Jungtiere
  • Vorbeuge bei Festliegen der Kühe durch Hypocalcämie

Für Fachkreise: Für weitere Informationen und zur Bestellung des Produktes loggen Sie sich bitte hier ein.

6. Gebrauchsinformation als pdf:
Gebrauchsinformation der Tropfen (Mischung zum Eingeben)

7. Bestellung
Für Fachkreise: Loggen Sie sich bitte im Fachkreis-Bereich ein
Für Tierhalter: Zum Online-Shop

8. Zusammensetzung
a) Injektion:
1 Ampulle zu 2 ml (2010,1 mg) flüssiger Verdünnung zur Injektion enthält:
Wirkstoff: Calcium Carbonicum Hahnemanni Dil. C 30: 199,1 mg
Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke

b) Tropfen (Mischung zum Eingeben):
1 ml (981,89 mg) Mischung enthält:
Wirkstoff: Calcium Carbonicum Hahnemanni Dil. C 30: 99,55 mg
Sonstige Bestandteile: Ethanol 43% (m/m), Gereinigtes Wasser. Das Arzneimittel enthält 18% (V/V) Alkohol


9. Dosierung für jede Tierart, Art und Dauer der Anwendung
a) Injektion: zur intravenösen, subcutanen und intramuskulären Injektion. Soweit nicht anders verordnet
Pferd, Rind                        3-4 ml
Schwein, Schaf, Ziege      2-3 ml
Hund, Katze                      1-2 ml

Bei akuten Zuständen sollte die Injektion nach 1 – 2 Tagen wiederholt werden, ansonsten erfolgt die Wiederholung nach 4 – 8 Tagen.

b) Tropfen (Mischung zum Eingeben):
Heimtiere entsprechend der Körpergröße                        5-10 Tropfen

Zum Eingeben mit dem Futter oder über das Trinkwasser. Am besten ins Trinkwasser gelöst oder auf Brot, bzw. in ca. 10 ml Wasser gelöst über das Futter geben. 2 mal täglich bis zum Eintritt der Besserung, danach 1 – 2 mal wöchentlich.

 

Zurück zur Produktübersicht